Diversität, Inklusion, Sinn, Wertschätzung fördern, www.step4ward.de

Diversität fördern, Inklusion leben = Mehr Sinn und Wertschätzung!

Vielfalt fördern, Vielfalt positiv leben, wo stehen Sie als Unternehmen heute, bzw. morgen?

Jeder Mensch ist einzigartig, dies birgt viele Chancen, jedoch auch Risiken!

  • Was gibt dem täglichen TUN einen wirklichen #Sinn?
  • Warum und wozu arbeiten Menschen heute und in Zukunft?
  • Wie ändert sich das Thema Führung und Kommunikation unter New Work oder Future Work?
  • Wie können Menschen unterschiedlichster Kulturen, Religionen, Prägungen, Neigungen und Persönlichkeiten bestmöglich zusammenarbeiten?
  • Wie gehen wir mit Menschen Tag für Tag um, die anders ticken und handeln als wir selber?
  • Wie gehen wir mit Menschen mit einer anerkannten Behinderung um?
  • Wie stärken wir die individuellen Stärken von Menschen?
  • Wie wird Vielfalt zur Chance für alle Beteiligten?

Diese und weitere Fragen werden im STEP4WARD Management Beratung Trainings und Workshops reflektiert und gemeinsam mit den Teilnehmern/-innen optimiert. Inklusives Denken und Handeln Tag für Tag ermöglichen durch individuelle #Wertschätzung von Vielfalt und durch die Sensibilisierung aller Beteiligten.

Unsere Erfahrung und Empfehlung ist: Das Thema Inklusion und Wertschätzung sollte von allen Führungskräften und Fachkräften aktiv(er) gelebt werden. Führungskräfte haben hier eine besondere Vorbildrolle. Erst Sensibilisierung, dann Umsetzung: „Diversität fördern, Inklusion leben und sich gegenseitig mehr wertschätzen – fängt zuerst in unseren Köpfen an!“ Es geht bei der Umsetzung „inklusiver Kulturen“ vor allem um die Notwendigkeit, inklusives Denken und wertschätzendes handeln in den Köpfen aller Beteiligten zu verankern und mit regelmäßigen Maßnahmen zu unterstützen. Das wesentliche Lernziel unser inklusiven Maßnahmen ist es daher, Vielfalt und Pluralität menschlichen Lebens als Normalität und gemeinsame Chance zu begreifen.

Hintergrund dieser pädagogischen Zielvorstellungen ist die Erkenntnis, dass Inklusion letztendlich erst gelingt, wenn alle Beteiligten eine Haltung der Wertschätzung und Akzeptanz gegenüber unterschiedlichen Personengruppen entwickelt haben. Inklusives Zusammenleben erfordert also eine bestimmte Haltung, die über unser Angebot an Sie vermittelt werden soll. Die Sensibilisierung durch geeignete Maßnahmen im Unternehmen wie Workshops, Trainings, Vorträgen etc. soll dazu führen, dass Vorurteile und Berührungsängste abgebaut werden und das Diskriminierungen vermieden werden.

Zudem erleichtert und fördert der gemeinsame Dialog das Hineinversetzen in die Lebenssituation verschiedener Menschen, aber auch die Wertschätzung gegenüber dem Andersartigen. Eine besondere Herausforderung stellt dies bei Einrichtungen oder Organisationen dar, die auf Homogenität oder (Individual-) Leistung setzen (etwa im Arbeitsleben oder bei leistungsorientierten Sport-Vereinen und Sport-Verbänden etc.

Erfahren Sie im Inklusions-/Wertschätzungs-Training von #STEP4WARD Management Beratung neues aus der psychologischen Forschung, wie Menschen ticken und wie Sie jeden Menschen möglichst individuell und wertschätzend behandeln können. Erfolgstrainer #JürgenKlopp arbeitet mit diesen Erkenntnissen schon seit einigen Jahren sehr erfolgreich.

Mehr zum Thema: #Diversität fördern, #Inklusion, Sinn und #Wertschätzung geben und leben www.step4ward.de

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.