„Was macht einen Menschen motivierter, erfolgreicher und zufriedener?

Werte, Antreiber und Ziele

Menschen unterscheiden sich voneinander darin, wie sehr Sie ihre wichtigsten Werte, Antreiber und Ziele ausgeprägt haben und wie stark sie diese bedienen. Die meisten von uns stellen sich die Frage, was ein Mensch braucht, um auf Dauer eine hohe Leistung zu erbringen und sein Leben, oder seinen Beruf als erfüllt oder zufriedenstellend zu empfinden. Unsere Antreiber oder inneren Lebensmotive sind die tatsächliche Antwort auf die Frage nach dem „Warum handeln Menschen so wie Sie es tun!“. Diese Antreiber können wir anhand eines Motivations-Profilings herausfinden.

Muster Profiling (Ohne Fokus) | Muster Profiling (Fokus Führung)

Motivations-Profiling

Geringere Fluktuationen, geringere Krankheitsstände, höhere Zufriedenheit, höheres Engagement und eine tiefere Loyalität Ihrer Mitarbeiter. Mit unserem hochmodernen Motivations-Profiling-Konzept unterstützen wir seit über 20 Jahren Unternehmen, Führungskräfte, HR-Manager und Mitarbeiter, genau diese Ziele zu erreichen. Denn nur zufriedene, glückliche, loyale und leistungsfähige Mitarbeiter sind der Schlüssel, um auch in 10 Jahren wettbewerbsfähig zu bleiben.

Sinn des Lebens: Lebensmotive

Es gibt 16 grundlegende Motivations-Antreiber, die jeder Mensch besitzt und die bei jedem unterschiedlich ausgeprägt sind. Man könnte auch sagen, dass ein gewaltiges Potenzial in Ihnen und Ihren Mitarbeitern schon da ist. Jetzt gilt es, dieses individuelle Potenzial zu finden und zu nutzen. Mit unserem modernen Motiv-Profiling lernen Sie nicht nur die Ausprägung Ihrer Lebensmotive kennen. Wir zeigen Ihnen auch auf, welchen Einfluss diese Motive auf Ihre Persönlichkeit, Ihre Beziehung, Ihre Gesundheit und Ihren Beruf haben. Letztendlich wird Ihre gesamte Lebensqualität von der Zusammensetzung Ihrer Lebensmotive bestimmt. Sie können es nicht verhindern. Sie können aber eine Umgebung schaffen, um das Optimale für Sie und Ihr Unternehmen zu erreichen.

Lassen Sie uns einige Lebensmotive oder persönliche Antreiber genauer betrachten, die die Leistung von Mitarbeitern beeinflussen können. Einige Unternehmen nehmen diese Punkte nicht ernst. Mit fatalen Folgen, die später irreparabel sind und nur durch einen Austausch von Mitarbeitern oder ganzen Teams behoben werden kann.

Einfluss

Dieser Antreiber gibt Auskunft darüber, ob Ihnen das Führen/Verantworten oder eher das Übernehmen von Dienstleistung wichtig ist.

Das beschäftigt Unternehmen...

Mitarbeiter mit starken und Mitarbeiter mit schwachen Einflussmotiven können sich prinzipiell missverstehen. Dadurch entstehen oft Konflikte innerhalb von Teams. Einflussmotivierte „Macher“ denken, dass die eher schwach motivierten, gelassenen Menschen der Ehrgeiz fehlt. Gelassene Mitarbeiter denken, dass hart arbeitende Kollegen sich nicht so im Vordergrund stellen sollen. Im Idealfall haben Sie beide Typen in Ihrem Unternehmen! Doch wie gehen Sie mit solchen Situationen um? Wir unterstützen Sie gerne, damit auch solche Mitarbeiter zu Leistungsträgern werden!

Autonomie

Dieser Antreiber gibt Auskunft darüber, wie Sie Ihre Beziehungen in den Aspekten Autonomie oder Verbundenheit zu anderen Menschen gestalten.

Das beschäftigt Unternehmen...

Mitarbeiter mit starken und Mitarbeiter mit schwachen Autonomieantreibern missverstehen sich. Dadurch entstehen oft Konflikte innerhalb von Teams. Unabhängige Mitarbeiter denken, dass teamorientierte Menschen einen schwachen Willen haben und nichts alleine machen und entscheiden können. Teamorientierte Mitarbeiter denken, dass ihre unabhängigen Kollegen nicht teamfähig, sondern hochmütig und emotional kalt sind. Wie gehen Sie in solchen Situationen vor? Mit unserem Motivations-Profiling Konzept unterstützen wir Sie, um diese unterschiedlichen Typen effizient zusammen arbeiten zu lassen.

Neugier

Dieser Antreiber gibt Auskunft darüber, welche Bedeutung das Thema „Wissen“ für Ihr Leben hat und wozu Sie Wissen erwerben wollen.

Das beschäftigt Unternehmen...

Auch in diesem Bereich steckt ein hohes Konfliktpotenzial in der Teamzusammenarbeit. Neugierige Mitarbeiter denken, dass ihre „praktischen“ Kollegen einfach und nicht intellektuell sind. Praktische Mitarbeiter denken, dass ihre „neugierigen“ Kollegen geistig überheblich oder arrogant sind. Wie bringen Sie solche Typen so zusammen, dass beide Stärken in Ihrem Projekt verwendet werden? Mit unserem hochmordernen Motivations-Profiling Konzept können Sie Mitarbeiter sehr effizient zusammen arbeiten lassen, die sowohl analytische als auch anwendungsbezogene Fähigkeiten haben.

Anerkennung

Dieser Antreiber gibt Auskunft darüber, durch „wen“ und durch „was“ Sie Ihr positives Selbstbild aufbauen.

Das beschäftigt Unternehmen...

Sehr selbstsichere und nicht so selbstsichere Menschen schätzen sich tendenziell nicht. Selbstsichere Menschen denken, dass nicht so selbstsichere Menschen ständig gelobt werden möchten und nicht kritikfähig sind. Die nicht so sicheren Menschen denken, dass sehr selbstsichere Menschen arrogant, kühl und glatt sind, zudem nicht loben können. Wie gehen Sie mit solchen Mitarbeitern, oder Führungskräften um, bzw. wie arbeiten diese gegensätzlichen Motivtypen dennoch erfolgreich zusammen? Durch unser Motivations-Profiling Konzept können Sie zum einen solche Menschen sehr gut zusammenarbeiten lassen. Zum anderen werden Ihre Führungskräfte sensibilisiert und geschult, besonders auf Mitarbeiter mit einer sehr selbstsicheren und einer nicht so selbstsicheren Persönlichkeit wertschätzender einzugehen.

Ordnung

Dieser Antreiber gibt Auskunft darüber, wie viel Strukturiertheit oder Flexibilität Sie in Ihrem Leben benötigen.

Das beschäftigt Unternehmen...

Hier liegt Konfliktpotenzial in der Luft. Ordentliche und sehr planerische Mitarbeiter und Führungskräfte denken, dass sehr spontane und flexible Mitarbeiter und Führungskräfte ineffizient sind und Hilfe bräuchten, um Ihre Arbeit und ihr Leben zu organisieren. Flexible Mitarbeiter denken, dass ihre ordentlichen Kollegen nicht spontan, schlagfertig und zu sehr auf geplantes fixiert sind. Wie lösen Sie diese Disharmonie in Ihren Teams auf? Wie schaffen Sie es, beiden Typen gerecht zu werden und beide gekonnt im Team einzusetzen? Wir unterstützen Sie mit unserem Motivations-Profiling Konzept, damit beide Mitarbeitertypen effizient und harmonisch zusammenarbeiten.

Ausbildung zum LUXXprofile Master

Immer ist es sinnvoll, unternehmensinterne gut ausgebildete und reflektierte Mitarbeiter zu haben, die das Recruiting, die Personalentwicklung, die Unternehmensentwicklung, sowie bestimmte Trainings und Coachings erfolgreich übernehmen. Aus diesem Grund bilden wir interessierte Führungskräfte und Mitarbeiter aus und rüsten Sie mit allen Werkzeugen und unserem langjährigen Know How aus, welches sie benötigen, um Motiv-Profilings und den vielseitigen Einsatz mit der hochmodernen LUXXprofile Methode durchzuführen. In 3 Tagen bilden wir entsprechende HR Experten, Coaches, Trainer, Psychologen, Ärzt und weitere Interessierte zum LUXXprofile Master aus.

Die LUXXprofile Methode ist ein hoch modernes, nach dem neusten Forschungsstand erstelltes, standardisiertes psychologisches Testverfahren von der Universität Luxemburg, welches intrinsische Antreiber, Werte, Ziele und Motive von Menschen objektiv abbildet. Es fokussiert sich auf die archaisch und genetisch geprägten Leitmotive eines Menschen und gibt tatsächlich eine Antwort auf die Frage nach dem „Warum handeln Menschen so, wie Sie es tun?“
. Durch diese State of the art Hilfe können Sie Ihre Pain-Points im Unternehmensalltag, aber auch für das gesamte Leben selbstständig und sofort angehen.