“Manager, Führungskräfte und Sporttrainer sollten nicht versuchen ihre Mitarbeiter/Sportler zu manipulieren, Sie zweitklassig behandeln oder sie ändern zu wollen! 

Tun Sie möglichst alles dafür Tag für Tag, um Vertrauen aufzubauen und somit zu verstehen, was die einzelne Fachkraft etc. antreibt und für eine Art der Kommunikation, Führung, Ziele, Struktur, sowie Aufgaben und Rahmenbedingungen benötigt, die deren Selbstmotivaion und Leistung fördert. 

(Alexander Reyss)

Warum haben wir heute so viele motivationale und strukturelle Probleme in Unternehmen? Es wird noch zu viel mit einem altem Führungsverständnis, Methoden und Tools gearbeitet. Der Faktor Mensch und dessen individuelle intrinsische Persönlichkeit wird zu selten beachtet.

Die Zeiten haben sich geändert und werden sich weiter ändern, so auch die Bedürfnisse, wie Menschen arbeiten und leben möchten.

Zu wenig identifizierte und selbst-motivierte Führungs-/Fachkräfte. Zu hohe Krankheitsstände. Viele teure und zeitintensive Maßnahmen zeigen nicht den nötigen Erfolg. Zu viele Führungskräfte, die fachlich/persönlich nicht akzeptiert werden, sondern nur Vor-gesetzte sind uvm. Kennen Sie das auch? Wollen Sie Maßnahmen, die nachhaltig und erfolgreich sind? Sprechen Sie mit uns, wir zeigen Ihnen, was Sie als Unternehmen selber machen können und wo wir Sie unterstützen.

Wir sind davon überzeugt, dass die Mitarbeiter das Wichtigste im Unternehmen sein sollten. Nicht die Maschinen, nicht die Prozesse und auch nicht die Kunden! Warum? Sobald ein Unternehmen die Mitarbeiter in den Mittelpunkt stellt, reduzieren sich wie durch ein Wunder viele der heutigen Problematiken! Weniger Fluktuation, geringere Krankheitsstände, höhere Motivation, mehr eigenverantwortliches Handeln und eine höhere Loyalität zum Arbeitgeber. Das Ergebnis?

Diversität, Inklusion, Sinn, Wertschätzung fördern, www.step4ward.de

Warum hat das bisherige Management in den meisten Teamentwicklungen versagt? Weil Unternehmen die Prozesse, die Qualität und die Liefergeschwindigkeit in den Vordergrund stellen! Aber das ist doch notwendig, damit Unternehmen erfolgreich sein können! Was ist daran falsch? Die entscheidende Frage ist: “Wo bleibt der einzelne Mitarbeiter?”. Setzen Sie in Zukunft ihre Teams nicht nur nach Erfahrung und Fähigkeiten zusammen, sondern auch nach deren intrinsischen Bedürfnissen und Stärken. Mit dem Motivations-Profiling geht dies sehr effizient und effektiv.

 

Neue Management- und Führungs-Strategien!

Was bedeutet diese neue Herangehensweise jetzt genau? Heißt das jetzt, dass Prozesse und Methoden nicht mehr notwendig sind? Auf keinen Fall! Sie werden weiterhin Unternehmens-Management, Prozesse, Projektmanagement, QS-Maßnahmen etc. brauchen. Jetzt ändert sich nur Ihre Sichtweise und Ihr Wertekompass. Ihre Prozesse, Methoden und Vorgehensweisen drehen sich jetzt immer um Ihre Mitarbeiter. Ihre Mitarbeiter sind jetzt wichtiger als Prozesse, Methoden und Richtlinien!

Neue Prozesse und Methoden einzuführen kann kurzfristigen Erfolg bringen. Einen langfristigen Erfolg erzielen Sie, wenn Sie zuerst alles dafür tun, den einzelnen Mitarbeiter besser zu verstehen und dann die Rahmenbedingungen für Mitarbeiter so gestalten, dass diese ihre Stärken und ungenutzten Potenziale abrufen können. Das ist die neue Art der Führung!

Gute Führung beginnt ganz oben!

Um die neue Art der Führung zu meistern, ist es unbedingt notwendig, dass Sie sich als Unternehmer und Chef selbst reflektieren. Was bedeutet das? Sie sind erfolgreich und das kommt nicht von ungefähr! Sie möchten noch erfolgreicher sein und das zu Recht! Wo fokussieren Sie jetzt Ihre Energie? Welcher Hebel hat die größte Wirkung? Es kann sein, dass Sie dem Thema der neuen Führung zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt haben, obwohl darin das größte Potenzial für Wachstum und Wettbewerbsfäfigkeit liegt. Jetzt gilt es, diese motivorientierte Führung zu akzeptieren, zu verstehen und zu verinnerlichen. Wir unterstützen Sie dabei, so wie wir hunderte andere Führungskräfte und Manager erfolgreich begleitet haben.

Mitarbeiter bedürfnisorientiert fördern!

Ihre Mitarbeiter sind das Wichtigste in Ihrem Unternehmen. Wenn Sie das vorleben, werden Sie erfolgreicher und wettbewerbsfähiger sein. Dafür ist es notwendig, Ihre Mitarbeiter zu schulen und zu führen.